cgicorner.ch

Informationen rund um Perl/CGI

Sie sind hier: Home > Forum
Yet Another Bulletin Board

Willkommen, Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren.
28. November 2021 um 09:31

Übersicht Übersicht Hilfe Hilfe Suche Suche Mitglieder Mitglieder Einloggen Einloggen Registrieren Registrieren
cgicorner.ch « PERL MAilversand mehrere Empfänger »


   cgicorner.ch
   Hilfe
   CGI/Perl allgemein

   PERL MAilversand mehrere Empfänger
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Seiten: 1  Antworten Antworten Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen Drucken Drucken
   Autor  Thema: PERL MAilversand mehrere Empfänger  (Gelesen 1716 mal)
Richard
Gast

E-Mail

PERL MAilversand mehrere Empfänger
« am: 06. März 2005 um 18:38 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten Löschen Löschen

Bin Perl Anfänger, möchte nun aus einer newsletter email.txt Datei - ca.40 Emails - einen automatischen Versand machen.
Lese in ein @Feld alle Emailzeilen, und gib das weiter mittels while an eine sub &mailversand. Funktioniert! Aber nur das [u][/u] Mail in der Datei hat auch korrekten Bezeichnungen für From und Subject, bei den anderen steht: webmail Server und das Subjekt-Feld bleibt überhaupt leer. WARUM?
gespeichert
cgicorner.ch
YaBB Administrator
*****




Board Admin

   
Homepage E-Mail

Geschlecht: male
Beiträge: 790
Re: PERL MAilversand mehrere Empfänger
« Antworten #1 am: 06. März 2005 um 18:59 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten

Hallo Richard
 
Ohne Code ist es natürlich schwierig, den Fehler zu finden. Wichtig ist beim Mailversand vor allem der Aufbau des Mails: zuerst Headerzeilen, dann eine Leerzeile und dann der Text.
 
Nachfolgend ein Beispiel, welches den Versand erledigt. Das Beispiel geht davon aus, dass du die Empfänger-Adressen in einer Datei email.txt hast mit jeweils einer Adresse pro Zeile, also z.B.
[email protected]
[email protected]
[email protected]

 
Ich hoffe, anhand des Beispiels kannst du deinen Fehler nachvollziehen. Ansonsten bitte ich dich, die mailversand-Subroutine sowie den Aufruf mal hier zu posten oder mir das Script zu mailen. Falls Fragen zum Beispiel-Script auftauchen, melde dich einfach nochmals. Ich habe zwar versucht, das Script etwas zu kommentieren, aber vielleicht taucht ja doch noch die eine oder andere Frage auf...
 
#!/usr/bin/perl
 
# HTML-Code, das etwas an den Browser geschickt wird
print "Content-type: text/html\n\n";
print "<html><body>newsletter versendet...</body></html>";
 
# öffne Datei email.txt und verarbeite diese Zeilenweise
open(EMAIL,"email.txt");
while (<EMAIL>) {
 
  # entferne Zeilenumbrüche am Schluss
  chomp;
 
  # versende Mail. $_ enthält Zeile aus email.txt,
  # z.B. [email protected]
  &mailVersand($_);
}
close(EMAIL);
 
 
# Subroutine für Mailversand
sub mailVersand {
 
  # öffne Sendmail
  open MAIL, "| /usr/sbin/sendmail -oi -t";
 
  # schreibe Mail. $_[0] enthält 1. Argument (Empfängeradresse)
  print MAIL <<EOF;
From: absender\@server.ch
To: $_[0]
Subject: Betreff des Mails
 
Dies ist der Text des Mails
Und nochmals eine Zeile...
Dritte und letzte Zeile.
EOF
 
  # schliesse Mail
  close(MAIL);
}

 
Gruss
Jürg
gespeichert

cgicorner.ch - Informationen rund um Perl/CGI
Jürg Sommer
Seiten: 1  Antworten Antworten Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen Drucken Drucken

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

cgicorner.ch » Powered by YaBB 1 Gold - SP3!
YaBB © 2000-2004. All Rights Reserved.