cgicorner.ch

Informationen rund um Perl/CGI

Sie sind hier: Home > Forum
Yet Another Bulletin Board

Willkommen, Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren.
28. November 2021 um 09:05

Übersicht Übersicht Hilfe Hilfe Suche Suche Mitglieder Mitglieder Einloggen Einloggen Registrieren Registrieren
cgicorner.ch « FormMailer Bilddaten aus MIME herauslesen »


   cgicorner.ch
   Hilfe
   CGI/Perl allgemein

   FormMailer Bilddaten aus MIME herauslesen
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Seiten: 1  Antworten Antworten Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen Drucken Drucken
   Autor  Thema: FormMailer Bilddaten aus MIME herauslesen  (Gelesen 1972 mal)
Jörg Steinhaus
Gast

E-Mail

FormMailer Bilddaten aus MIME herauslesen
« am: 21. September 2005 um 18:14 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten Löschen Löschen

Hallo,
 
den FormMailer auf die eigene Seite einzubauen war ja schön und einfach. Wirklich ein tolles Ding.
 
Aber... die mitgeschickten Bilddaten landen beim Abrufen der Mail mit im Text als wunderbarer Code. Wie kann ich diese Daten nun als Bild sichtbar machen, also das Bild speichern?
 
Würde mich über eine kurze Hilfe freuen.
 
Gruß, Jörg
gespeichert
Jörg
Gast

E-Mail

Re: FormMailer Bilddaten aus MIME herauslesen
« Antworten #1 am: 21. September 2005 um 18:36 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten Löschen Löschen

So, ich bin's nochmal...
 
vielleicht habe ich den Fehler gefunden und kann anderen ein bischen Arbeit ersparen.  
 
Ich hatte im template geschrieben:
Name: <!--name--> usw.
 
allerdings auch dann:  
Bild: <!--IMG_bild-->
 
Nachdem ich nun den für mich geachten Hinweis, dass es sich bei den dann folgenden Daten um ein Bild handelt, weggelassen habe und der Bild-Tag nun alleine steht, geht auch die Übertragung ohne Probleme und das Bild wird direkt im E-Mail-Programm angezeigt.
 
Anscheinend lag es daran, dass es vorher nicht richtig dargestellt wurde.
 
Gruß, Jörg
 
PS: Gerne könnt Ihr natürlich mal auf meine Seite www.venganza.info schauen... Smiley Das FormMailer-Formular habe ich im Mitgliederbereich eingesetzt, um hier Daten zu übersenden.
gespeichert
cgicorner.ch
YaBB Administrator
*****




Board Admin

   
Homepage E-Mail

Geschlecht: male
Beiträge: 790
Re: FormMailer Bilddaten aus MIME herauslesen
« Antworten #2 am: 21. September 2005 um 20:09 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten

Hallo Jörg
 
Vielen Dank für dein positives Feedback und deine Lösung im Forum.
 
Es ist tatsächlich so, dass <!--IMG_....--> und <!--FILE_....> Tags auf einer eigenen Zeile stehen sollten, da an dieser Stelle ein neuer MIME-Tag eingeleitet wird, welcher gewissen Standards gehorchen muss, damit es funktioniert.
 
Aus dem gleichen Grund müssen übrigens die Tags für Dateianhänge jeweils auch am Schluss des Mails aufgeführt sein. Es ist nicht möglich, zwishen oder nach Tags für Dateianhängen nochmals Text einzufügen. Dieser würde an den Base64-codierten Teil des Attachment angehängt werden, so dass dieses unlesbar würde.
 
Fehler dieser Art findet man am schnellsten, wenn man sich einmal den Quelltext des Mails anschaut. Bietet der verwendete Mailclient keine Ansicht des Quelltextes und/oder kommt das Mail gar nicht an, so kann in der formmailer.cgi die Zeile $mailVersand von "TRUE" auf "FALSE" geändert werden. Ist dies der Fall, wird das Mail nicht versendet, sondern als EML-Datei im gleichen Verzeichnis wie die formmailer.cgi abgelegt. Diese Datei kann dann via FTP heruntergeladen und genauer analysiert werden.
 
Nochmals besten Dank, dass du die Lösung gleich im Forum gepostet hast und somit vielleicht dem einen oder anderen Besucher weiterhilfst. Sollten noch mehr Fragen auftauchen, stehe ich dir natürlich weiterhin gerne zur Verfügung.
 
Ich wünsche dir noch viel Spass und Erfolg mit deiner Homepage.
 
Gruss
Jürg
gespeichert

cgicorner.ch - Informationen rund um Perl/CGI
Jürg Sommer
Sassy
Gast

E-Mail

Re: FormMailer Bilddaten aus MIME herauslesen
« Antworten #3 am: 09. April 2006 um 21:35 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten Löschen Löschen

Hallo Ihr zwei!
 
Mich plagt ein ähnliches Problem. Ich versuche vergeblich mit dem formmailer.cgi die Dateianhänge korrekt zu übersenden. Aber in meinem Postkasten kommen im Mailtext immer nur wilde Zeichen und Buchstaben an.  
Alles bis auf den Anhang wird korrekt dargestellt.  
Was mache ich hier falsch?
 
Dies ist der Code auf der Html seite
  Zitat:
<form action="/cgi-bin/formmailer/formmailer.cgi" method="post" enctype="multipart/form-data">
<input type="hidden" name="okurl" value="meine success seite"/>
<input type="hidden" name="notokurl" value="meine fehler seite"/>
   <table border="0">
<tr valign="top">
 <td width="150">Ihr Vorname *</td>
 <td><input type="text" name="NNUL_vorname" maxlength="40"/></td>
</tr>
<tr valign="top">
 <td width="150">Ihr Nachname *</td>
 <td><input type="text" name="NNUL_name" maxlength="40"/></td>
</tr>
<tr valign="top">
 <td width="150">Ihre E-Mail-Adresse *</td>
 <td><input type="text" name="NNMAIL_Emailadresse"/></td>
</tr>
<tr valign="top">
 <td width="150">Ihre Telefonnummer</td>
 <td><input type="text" name="NUM_Telefonnummer"/></td>
</tr>
<tr valign="top">
 <td width="150">Betreff *</td>
 <td><select name="NNUL_betreff">
 <option>Allgemeine Anfrage</option>
 <option>Online-Bewerbung</option>
 <option>Probetraining</option>
 <option>Firmenfitness</option>
 <option>Meine Daten haben sich geändert</option>
    </select></td>
</tr>
<tr valign="top">
 <td width="150">Ihre Mitteilung *</td>
    <td><textarea name="kommentar" rows="5" cols="40"></textarea></td>
</tr>
<tr valign="top">
 <td width="150">Ihre Bewerbungsunterlagen im .zip-Format</td>
 <td><input type="file" name="FILE_Bewerbungsunterlagen"/></td>
</tr>
<tr valign="top">
 <td width="150">&nbsp;</td>
 <td><input type="submit" value="Absenden"/><input name="Zur&uuml;cksetzen" type="reset" value="Zurücksetzen" /></td>
</tr>
   </form>
     

 
Und dies ist der text im template:
Zitat:
From: <!--NNMAIL_Emailadresse-->
To: meine adresse
Date: <!--date-->
Message-ID: <!--msgid-->
Subject: <!--NNUL_betreff-->
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed; boundary="<!--boundary-->"
 
--<!--boundary-->
Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
 
Soeben erreicht uns folgende Mitteilung:
 
Vor- und Nachname: <!--NNUL_vorname--> <!--NNUL_name-->
Emailadresse: <!--NNMAIL_Emailadresse-->
Telefonnummer: <!--NUM_Telefonnummer-->  
Betreff: <!--NNUL_betreff-->
Mitteilung: <!--kommentar-->
 
<!--FILE_Bewerbungsunterlagen-->
--<!--boundary-->--

 
Was zum Kuckuck mach ich bloss verkehrt?
 
Kann mir einer von Euch den entscheidenden Wink geben?
 
Grüssle
Sassy
 
_____________________________________________________
 
->->-> http://saskia.podspot.de
gespeichert
sassy
Gast

E-Mail

Re: FormMailer Bilddaten aus MIME herauslesen
« Antworten #4 am: 09. April 2006 um 21:53 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten Löschen Löschen

Hallöle ich bins nochmal!
 
Hab jetzt mal Spasseshalber das Tag FILE_ vor dem name "Bewerbungsunterlagen" auf der Webseite als auch im template weggelassen.  
Jetzt übergibt er mir zwar keine seltsamen Buchstaben und Zahlen mehr, aber er schickt mir auch nicht die Datei, sondern nur den Dateinamen als Text.
Die Datei selbst befindet sich im verzeichnis: /cgi-bin/formmailer/ auf meinem Server.
 
Was muss ich machen, damit die Datei in meinem Emailaccount übertragen wird?
 
Grüssle
Sassy
 
____________________________________________________
 
->->-> http://saskia.podspot.de
gespeichert
cgicorner.ch
YaBB Administrator
*****




Board Admin

   
Homepage E-Mail

Geschlecht: male
Beiträge: 790
Re: FormMailer Bilddaten aus MIME herauslesen
« Antworten #5 am: 09. April 2006 um 22:36 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten

Hallo Sassy
 
Bei mir funktioniert dein Formular problemlos. Versuche einmal, die Datei mit korrekten UNIX-Zeilenumbrüchen zu speichern und achte dich darauf, dass auf Leerzeilen keine Leerzeichen mehr vorhanden sind (dass kann ich im Posting nicht beurteilen).
 
Zur Fehlerdiagnose kannst du übrigens auch die Variable $mailVersand im Script von TRUE auf FALSE ändern. Danach wird im Script-Verzeichnis eine EML-Datei erstellt, welche du mittels FTP-Client herunterladen und dann genauer anschauen kannst.
 
Ich hoffe, diese Info hilft dir weiter. Ansonsten sende mir doch mal die EML-Datei ($mailVersand="FALSE;) deines Formulares als ZIP-Datei per Mail zu, dann kann ich den Fehler noch etwas genauer einschränken.
 
Gruss
Jürg
gespeichert

cgicorner.ch - Informationen rund um Perl/CGI
Jürg Sommer
Sassy
Gast

E-Mail

Re: FormMailer Bilddaten aus MIME herauslesen
« Antworten #6 am: 09. April 2006 um 23:00 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten Löschen Löschen

So, ich habe nach Leerzeichen geguckt, aber da waren nirgendwo welche, die nicht dorthingehörten, wo sie waren...  Tongue
 
Ich habe mal  diese .eml fertig gemacht; der Anhang war übrigens  wieder in das formmailer verzeichnis gepackt worden.
 
Danke für Deine rasche Hilfe!
 
Sassy
gespeichert
cgicorner.ch
YaBB Administrator
*****




Board Admin

   
Homepage E-Mail

Geschlecht: male
Beiträge: 790
Re: FormMailer Bilddaten aus MIME herauslesen
« Antworten #7 am: 09. April 2006 um 23:03 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten

Hallo Sassy
 
Du musst das Feld auf jeden Fall FILE_Bewerbungsunterlagen nennen, damit die Datei auch angehängt wird.
 
Mail mir doch mal die EML-Datei (jedoch mit der FILE_ Variante). Vielleicht sehe ich dann einen Fehler.
 
Gruss
Jürg
gespeichert

cgicorner.ch - Informationen rund um Perl/CGI
Jürg Sommer
Sassy
YaBB Newbie
*



I love YaBB 1G - SP1!

   


Beiträge: 2
Re: FormMailer Bilddaten aus MIME herauslesen
« Antworten #8 am: 09. April 2006 um 23:25 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten

ok. ich ändere das wieder zurück in die FILE_ variante und schick es dir in den nächsten paar minuten
 
danke nochmals!
sassy
 
EDIT:
habe jetzt alles hin und her verändert und am ende wieder so wie im ersten posting zurückverändert und aufeinmal unerklärlicherweise geht es.
 
Grüsse und vielen Dank an den super Support in diesem Forum.
 
Sassy
« Zuletzt bearbeitet: 09. April 2006 um 23:47 von Sassy » gespeichert
Sassylein
Gast

E-Mail

Re: FormMailer Bilddaten aus MIME herauslesen
« Antworten #9 am: 26. Mai 2006 um 08:20 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten Löschen Löschen

Hallo Jörg!
 
Vielen Dank nochmals für Deine tolle Unterstützung bei meinem ersten Anliegen... :-D
 
Nun habe ich ein weiteres:
Wenn jemand im Formular irgendwo Umlaute verwendet, werden diese als Hyroglyphen übertragen. Wie kann ich das korrigieren?
 
Liebe Grüsse
Sassy
gespeichert
cgicorner.ch
YaBB Administrator
*****




Board Admin

   
Homepage E-Mail

Geschlecht: male
Beiträge: 790
Re: FormMailer Bilddaten aus MIME herauslesen
« Antworten #10 am: 26. Mai 2006 um 17:32 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten

Hallo Sassy
 
Umlaute müssten eigentlich problemlos funktionieren. Bei MIME-Formularen kannst du im Template noch prüfen, ob die Dateien 8bit-codiert gesendet werden:
 
Content-Transfer-Encoding: 8bit
 
Ansonsten bräuchte ich mal ein konkretes Beispiel, indem du mir ein fehlerhaftes Mail als Anhang (.msg oder .eml Datei) weiterleitest.
 
Gruss
Jürg
gespeichert

cgicorner.ch - Informationen rund um Perl/CGI
Jürg Sommer
Sassy
YaBB Newbie
*



I love YaBB 1G - SP1!

   


Beiträge: 2
Re: FormMailer Bilddaten aus MIME herauslesen
« Antworten #11 am: 17. Juni 2006 um 20:46 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten

so.. ich habe jetzt mal mit einem unix zeilenumbruchfähigen textprogramm nochmal da drüber geguckt und abgespeichert.  
 
ich konnte noch ein paar von den fehlern entdecken, die ich gemacht habe, als ich das ganze gegen 4 uhr morgens das erste mal online gestellt habe und nicht bemerkt hatte.
 
Zumindest meldet er mir jetzt keinen fehler mehr. ich bekomme die erfolgreich.html angezeigt wenn ich das "formular absende".  
Bloss leider erhalte ich keine email.. was ist noch zu tun?  
ich hatte leider die letzten wochen keine zeit mich damit zu beschäftigen und wollte dieses wochenende die ganzue sache mal hinter mich bringen.
 
Ich danke dir jürg für deine hilfe.  
 
Ich habe alle berechtigungen richtig eingestellt etc. und hier nun der code im template:
Zitat:

From: <!--MAIL_Emailadresse-->
To: [email protected]
Date: <!--date-->
Message-ID: <!--msgid-->
Subject: <!--1LINE_betreff-->
 
Soeben erreichte uns folgende Mitteilung:
 
Name: <!--name-->
Firma: <!--firma-->
Emailadresse: <!--MAIL_Emailadresse-->
Telefonnummer: <!--NUM_Telefonnummer-->
Betreff: <!--1LINE_betreff-->
Mitteilung: <!--kommentar-->

 
und der html code auf der zugehörigen webseite:
 
Zitat:

<td width="250" height="100%"><form action="/cgi-bin/formmailer.cgi" method="post">
<input type="hidden" name="okurl" value="http://www.provimagmbh.de/erfolgreich.html"/>
<input type="hidden" name="notokurl" value="http://www.provimagmbh.de/fehler.html"/>
   <table border="0">
<tr valign="top">
 <td>Name</td>
 <td width="403">
   <div align="left">
     <input type="text" name="name" maxlength="40"/>
     </div></td>
</tr>
<tr valign="top">
 <td>Firma</td>
 <td align="right"><div align="left">
   <input type="text" name="firma" maxlength="40"/>
   </div></td>
</tr>
<tr valign="top">
 <td>E-Mail-Adresse</td>
 <td>
   <div align="left">
     <input type="text" name="MAIL_Emailadresse"/>
     </div></td>
</tr>
<tr valign="top">
 <td>Telefonnummer</td>
 <td>
   <div align="left">
     <input type="text" name="NUM_Telefonnummer"/>
     </div></td>
</tr>
<tr valign="top">
 <td>Betreff</td>
 <td>
   <div align="left">
     <select name="1LINE_betreff">
  <option>Allgemeine Anfrage</option>
  <option>Rechnungsstellung</option>
  <option>Lieferstatus</option>
  </select>
     </div></td>
</tr>
<tr valign="top">
 <td>Ihre Mitteilung</td>
    <td align="right"><textarea name="kommentar" rows="5" cols="50"></textarea></td>
</tr>
<tr valign="top">
 <td> </td>
 <td><div align="right">
   <input type="submit" value="Absenden"/>
   <input name="Zurücksetzen" type="reset" value="Zurücksetzen" />
   </div></td>

 
und der code im formmailer.cgi im ersten abschnitt:
Zitat:

use strict;
use CGI::Carp qw(fatalsToBrowser);
my (%FORM, %CONFIG, $result, $mailDate, $mailDate2, $datum, $zeit, @tmp, $errorText, $sysMsg, @templates);
 
my $configFile="config.pl";           # Dateiname des Konfig-Files (falls in Adminbereich-Mode)
my $ipCheck=1;                 # nur bei Konfig-File Modus. Details siehe Handbuch
my $sendmail="/usr/sbin/sendmail";       # Pfad zu sendmail
my $mailVersand="TRUE";             # TRUE=sendmail / FALSE=mail.eml
 
if (!(-e $configFile)) {
 &addTemplate("kontakt.template");       # Mail-Template (für Mode 1, Details siehe Handbuch)
 &addTemplate("");               # Mail-Template 2 (optional)
}
 

 
Kannst Du mir sagen, was ich falsch mache? Wenn Du magst, gebe ich Dir die Zugangsdaten für meinen FTP und du kannst Dir das mal in live und Farbe anschauen.
Die URL zur HP ist übrigens: http://www.provimagmbh.de
 
Vielen Dank
Sassy Huh
gespeichert
cgicorner.ch
YaBB Administrator
*****




Board Admin

   
Homepage E-Mail

Geschlecht: male
Beiträge: 790
Re: FormMailer Bilddaten aus MIME herauslesen
« Antworten #12 am: 17. Juni 2006 um 21:56 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten

Hallo Sassy
 
Auf den ersten Blick sieht alles gut aus, wenn das Template kontakt.temlate heisst. Du kannst mal versuchen, $mailVersand auf FALSE zu stellen, damit eine EML-Datei erstellt wird. Dann könntest du sehen, ob das Mail ansich korrekt aussieht.
 
Wenn du mir aber die FTP-Zugangsdaten mailst, werfe ich natürlich gerne selber mal kurz einen Blick auf den Server.
 
Gruss
Jürg
gespeichert

cgicorner.ch - Informationen rund um Perl/CGI
Jürg Sommer
Seiten: 1  Antworten Antworten Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen Drucken Drucken

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

cgicorner.ch » Powered by YaBB 1 Gold - SP3!
YaBB © 2000-2004. All Rights Reserved.