cgicorner.ch

Informationen rund um Perl/CGI

Sie sind hier: Home > Forum
Yet Another Bulletin Board

Willkommen, Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren.
23. Oktober 2021 um 15:42

Übersicht Übersicht Hilfe Hilfe Suche Suche Mitglieder Mitglieder Einloggen Einloggen Registrieren Registrieren
cgicorner.ch « webmail »


   cgicorner.ch
   anderes
   anderes

   webmail
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Seiten: 1 2  Antworten Antworten Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen Drucken Drucken
   Autor  Thema: webmail  (Gelesen 9649 mal)
rolem52
YaBB Newbie
*



I love YaBB 1G - SP1!

243099447 243099447   rikobolem  
Homepage E-Mail

Geschlecht: male
Beiträge: 1
Re: webmail
« Antworten #15 am: 08. Februar 2006 um 16:05 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten

das Webmail habe ich schnellstens installiert gehabt und das ist auch einfach klasse. Smiley Aber mit dem "Mailchecker komme ich nicht zurecht Embarassed. Installation ist OK, aber dann erhalte ich eine Fehlermeldung. Das Ausfüllen müßte noch mal erklärt werden. Vieleicht kann da jemand helfen Roll Eyes
Danke Manfred
gespeichert

gut drin, gut drauf und gib nie auf...
cgicorner.ch
YaBB Administrator
*****




Board Admin

   
Homepage E-Mail

Geschlecht: male
Beiträge: 790
Re: webmail
« Antworten #16 am: 08. Februar 2006 um 20:06 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten

Hallo Manfred
 
OK, dann gebe ich hier mal eine Schnell-Anleitung. Wenn du damit nicht zurecht kommst, teil mir mit, wo der Fehler genau auftaucht und wie eine allfällige Fehlermeldung genau lautet.
 
Wenn du die mailcheck/mailcheck.cgi installierst, mit chmod 755 versiehst und dann im Browser ohne Parameter aufrufst, solltest du den Assisten zu Gesicht bekommen.
 
Schritt 1/3: gebe einen beliebigen Namen ein, dient zur späteren Wiedererkennung [Nickname]. Sollte keine Leer- und Sonderzeichen aufweisen. Weiter.
 
Schritt 2/3: Beschreibung: ist egal (erscheint in Auswahl, z.B. "server.ch"); POP3-Server: Adresse des POP3-Servers (z.B. mail.server.ch; localhost); Benutzername: POP3-Benutzername (z.B. hmuster). Aktualisierung=automatischer Refresh nach x Minuten; Pop-Up= Fenster kommt bei neuer Nachricht in den Vordergrund. Speichern.
 
Schritt 3/3: es wird deine künftige persönliche URL angezeigt (mailcheck.cgi?username=NICKNAME, wobei NICKNAME der Name von Schritt 1).
 
Aufruf der URL: Anzeige der Konten, mit Eingabefeld für das POP3-Passwort (muss jedes Mal eingegeben werden). Anmelden.
 
Danach sollte die Übersicht der Mails erscheinen.
 
Wie gesagt: wenn dir diese Anleitung nicht weiter hilft, melde dich nochmals und teil mir das genaue Problem inkl. allfälliger Fehlermeldung mit. Falls vorhanden wäre ich natürlich auch um eine URL dankbar, wo ich das Ganze mal schnell testen kann (damit ich weiss, ob es ein technisches Problem oder ein Bedienungsfehler ist). URL kannst du natürlich auch per Mail senden, wenn du die URL nicht öffentlich bekannt geben willst...
 
Gruss
Jürg
gespeichert

cgicorner.ch - Informationen rund um Perl/CGI
Jürg Sommer
Seiten: 1 2  Antworten Antworten Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen Drucken Drucken

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

cgicorner.ch » Powered by YaBB 1 Gold - SP3!
YaBB © 2000-2004. All Rights Reserved.