cgicorner.ch

Informationen rund um Perl/CGI

Sie sind hier: Home > Forum
Yet Another Bulletin Board

Willkommen, Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren.
23. Oktober 2021 um 16:36

Übersicht Übersicht Hilfe Hilfe Suche Suche Mitglieder Mitglieder Einloggen Einloggen Registrieren Registrieren
cgicorner.ch « jsNews - Datenbankansicht »


   cgicorner.ch
   Hilfe
   jsNews

   jsNews - Datenbankansicht
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Seiten: 1  Antworten Antworten Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen Drucken Drucken
   Autor  Thema: jsNews - Datenbankansicht  (Gelesen 1580 mal)
Stefan
YaBB Newbie
*





   


Beiträge: 8
jsNews - Datenbankansicht
« am: 15. April 2020 um 06:39 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten

Wenn man in der Datenbank mehr als 100 Adressen hat werden ja nur die ersten hundert angezeigt und dann ganz unten mit einem Link kann man dann alle anzeigen. Ich hab schon versucht diesen Link nach oben zu bekommen damit man nicht zweimal die ganze Datenbank nach unten scrollen muss. Aber irgendwie haut es mir dann das komplette Script auseinander...... Wäre für Hilfe Dankbar.
gespeichert
cgicorner.ch
YaBB Administrator
*****




Board Admin

   
Homepage E-Mail

Geschlecht: male
Beiträge: 790
Re: jsNews - Datenbankansicht
« Antworten #1 am: 15. April 2020 um 12:13 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten

Hallo Stefan
 
Danke für dein Beitrag. Es gibt mehrere Varianten, dieses Problem zu lösen. Zuallerst muss man aufpassen, dass man die Scripte mit einem Editor anpasst, welcher mit den UNIX-Zeilenumbrüchen umgehen kann, ansonsten reicht schon ein speichern, dass das Script nicht mehr läuft. Für gelegentliche Einsätze eignet sich Notepad++ dafür gut.
 
Dann gibt es zwei Möglichkeiten, beide befinden sich auf ca. Zeile 1000 im Script (je nach PlainText oder MySQL Version leicht unterschiedlich).
 
Code:
$i="100";

definiert die Anzahl Datensätze, die beim Start angezeigt werden. Die Zahl kann erhöht werden, dann erübrigt sich ein Klick komplett.
 
Der Link "alle anzeigen" wird erst am Ende angezeigt, weil erst während dem zeichnen der Tabelle überprüft wird, ob es überhaupt mehr Datensätze hat. Zeichnet man ihn also oberhalb muss man den Link IMMER darstellen, aber auch kein Unglück. Dazu fügt man diese Zeile
 
Code:
print "<p><a href=\"$COMPCGIURL?action=database&show=all&ASID=$FORM{ASID}\">[ alle anzeigen ]</a></p>";

 
ein, also das Code:
if ($splitArray[1] > $splitArray[0]);
am Ende entfernen, welches definiert, dass der Link nur dargestellt wird, wenn alle Datensätze ($splitArray[1]) grösser ist als Anzahl dargestellte ($splitArray[0]). Dies fügt man unmittelbar unter der Zeile mit dem Einleitungstext "Klicken Sie auf eine E-Mail Adresse um dem " ein (ca. 30 Zeilen nach oben nehmen).
 
Ich hoffe, das hilft dir weiter, ansonsten einfach nochmals melden.
 
Gruss
Jürg
gespeichert

cgicorner.ch - Informationen rund um Perl/CGI
Jürg Sommer
Seiten: 1  Antworten Antworten Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen Drucken Drucken

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

cgicorner.ch » Powered by YaBB 1 Gold - SP3!
YaBB © 2000-2004. All Rights Reserved.